Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews

Webnews



http://myblog.de/leibesuebungen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lokalsport

Einmal wie die Großen fühlen! Pokalabend in Gremmendorf.

 Am Ende eines packenden Pokalfights stand es 3:2 für die Gäste vom TuS Saxonia, doch musste sich der Tabellenzweite der Bezirksliga diesen Sieg und den damit verbundenen Einzug ins Pokalfinale hart erkämpfen.

Nach gespielten zwei Minuten in der zweiten Halbzeit war es den Münsteranerinnen gelungen das 2:0 zu markieren. Doch wer dachte, dieser Vorsprung sei ein sanftes Ruhekisse, der sah sich getäuscht. Die Frauen aus Gremmendorf steckten nicht auf und hielten das Spiel bis zum Schluss offen. Sechs Minuten vor dem Ende gelang ihnen gar der Treffer zum 2:2 Ausgleich. Für die Saxoninnen weckte der Ausgleich Erinnerungen an die Hinspielbegegnung der beiden Teams in der Liga. Dort hatte Saxonia bereits mit 3:1 auf des Gegeners Platz geführt, um sich am Ende mit 3:4 geschlagen geben zu müssen. Doch an diesem Abend stand der Fußballgott auf Seiten der rot-weißen Saxoninnen. Zwei Minuten vor dem Ende gelang ihnen der entscheidende Treffer zum 3:2. Begünstigt wurde der Treffer sicherlich durch den Ausfall der gremmendorfer Torhüterin, die daraufhin eine Feldspielerin ins Tor stellen mussten. Trotzdem gingen die Frauen aus Münster am Ende verdient als Siegerinnen vom Platz, hatten sie sich doch im Laufe des Spiels eine Vielzahl von Großchancen erarbeitet, die sie allerdings viel zu häufig ungenutzt ließen. Diesmal aber wurden sie nicht dafür bestraft und konnten sich über den Einzug ins Pokalfinale freuen. Nach dem Spiel konnte man die Siegerinnen "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!" singen hören. Einmal fühlen wie die Großen...   

4.4.07 10:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung